Eine Woche voller Events und Vorträge zum Thema Digitales, Online-Marketing & Social Media

Vom 17. bis zum 21. Februar 2014 war ganz Hamburg wieder in fester Hand der Digitalen Wirtschaft. Die Social Media Week war mit knapp 220 Events in den unterschiedlichsten Stadtteilen und Locations in ganz Hamburg präsent. Wie in den Jahren zuvor war es den Zuschauern dank Sponsoren und Partnern möglich, ganz kostenlos an den verschiedenen Vorträgen, Workshops, Panels, Diskussionen und Netzwerkveranstaltungen teilzunehmen.

Die Social Media Week Hamburg hat in ihrem dritten Jahr über 3.000 Teilnehmer und fast 13.000 Anmeldungen zu Vorträgen und Panels angezogen und zählt somit nun zu einer der führenden Konferenzen im Bereich Digitales und Online in ganz Deutschland. Auch wir waren bei vielen Vorträgen dabei – wenn nicht immer live, dann zumindest auch per Livestream.

Social_Media_Week_Hamburg_FLUGSAM.jpg

 

So war die Social Media Week Hamburg 2014

Die Social Media Week war vor allem von einer enormen Themenbreite gekennzeichnet. Es gab allein neun Leitthemen bzw. Themenkategorien: „Advertising & Marketing“, „Lifestyle & Culture“, „Media & Publishing“, „Science & Technology“, „Politics & Government“, „Society & Environment“, „Business & Entrepreneurship“, „Education & Learning“ und zu guter Letzt „Networking & Parties“.

Unter allen Kategorien fanden diverse Veranstaltungen und Themenvorträge statt (insgesamt über 200), so dass für jeden Teilnehmer das passende Thema dabei war, egal ob es sich um Einsteiger in die Online-Welt, Journalisten oder eingefleischte Nerds handelte. Das breit gefächerte Programm umfasste Themen wie erfolgreiches B2B Social-Media-Marketing, die optimale Musikvermarktungsstrategie (oder auch Samsung und Jay-Z - der heilige Gral von Social Media?), der richtige Umgang mit Bloggern, die korrekte Nutzung von Schülern und Jugendlichen der Sozialen Medien, Big Data, Datenschutz, der Social Media ROI, Employer Branding & Recruiting und vieles, vieles mehr.

Neue Trends, Entwicklungen und Technologien der gesamten Digitalwirtschaft, von E-Commerce und Online-Shops über gesellschaftliche und politische Einflüsse, von B2B, B2C oder ganz privat, wurden vorgestellt und diskutiert. Die nächste Social Media Week findet im September statt; in Deutschland wird sie in Berlin vertreten sein.

 

Projekte und Aktionen zur Social Media Week Hamburg

Auch in diesem Jahr gab es wieder Projekte und Aktionen rund um die SMWHH. In diesem Jahr wurde der „Happy“-Trend vom gleichnamigen Song von Pharrell Williams aufgenommen.

Ein Tipp für alle Interessierten, die die Social Media Week verpasst haben: viele Vorträge, Panels und Diskussionsrunden können via Livestream auch im Nachhinein angesehen werden.

Comment